Rothe Gartenbau Berlin-Zehlendorf

 
 
 

Text des Jubiläumsflyers zum 100. :

100 Jahre Gärtnertradition: Grille-Gartenbau

100 Jahre - darin liegen Aufbau und Rückschläge, Kriegszeiten und Friedensjahre, Rezession und Wirtschaftswunder, Mauerbau und Wiedervereinigung, aber auch immense technische Entwicklungen: vom ersten Automobil bis zum Internet, von der Gieߟkanne bis zum Düngecomputer mit automatischer Tropfbewässerung.

In diesen so aufregenden und bewegten 100 Jahren konnten wir uns als Familienbetrieb behaupten und sind selbst ein Stück Berliner Geschichte geworden.

So stolz wir heute auf das Geleistete sind, so dankbar sind wir Ihnen, unseren treuen, langjährigen Kunden, ohne die wir dieses Jubiläum nicht feiern könnten. Wir bedanken uns für das Vertrauen, das Sie uns entgegengebracht haben, und sind glücklich, Ihnen auch in Zukunft Pflanzen und Blumen in ganz besonderer Qualität und Vielfalt bieten zu können.

Die Geschichte eines Traditionsbetriebes

1896 legte Adolf Grille mit dem Erwerb einer kleinen Gärtnerei in Weiߟensee den Grundstein für eine nunmehr 100 Jahre andauernde Gärtner-Tradition. Eine Tradition, die zwei Weltkriege, Inflation, Währungsreform, Wirtschaftskrisen, die Berliner Mauer und andere Schicksalsschläge überdauerte. In den fünfzig Jahren gedieh der Betrieb durch systematischen Ausbau und unternehmerische Weitsicht zu einer Groߟgärtnerei, die über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt wurde.

Im Jahre 1953 flüchtete die Familie Grille aus Weiߟensee in den Westteil Berlins. Mit einer ܜbernahme des nach Kriegsende gröߟtenteils verfallenen ROTHE-Betriebes ging es dann hier in Zehlendorf weiter. Die Firma Hermann Rothe hatte bis in die vierziger Jahre eine feste Position am Berliner Markt: Unter den Linden, am Potsdamer Platz, in allen groߟen Hotels und sogar auf den Luxusdampfern der Bremen-New York-Linie kaufte man Blumen in Rothe-Filialen, lieߟ man die Blumendekorationen durch Rothe-Floristen ausführen. Nach 1945 blieb von all dem nur die zerstörte Gärtnerei in Zehlendorf.

Mit unermüdlicher Arbeit gelang es den Brüdern Alfred und Karl Grille, aus dem 1953 übernommenen Betrieb ein funktionstüchtiges und modernes Gartenbauunternehmen aufzubauen. Inzwischen wird der Betrieb in der dritten Generation von Michael und Andreas Grille weitergeführt. Dank der Qualität und Vielfalt des Angebotes an Zimmerpflanzen in Erde und Hydrokultur sowie an Frühjahrs- und Sommerblumen hat die Firma bis heute eine Vielzahl von Auszeichnungen auf der Grünen Woche, auf Bundesgartenschauen und anderen Ausstellungen erhalten.

Die Rothe Raumbegrünung GmbH

Bereits Anfang der 70er Jahre wurde ein Pflanzenpflegedienst eingerichtet und kontinuierlich ausgebaut. Heute pflegen zehn Mitarbeiter der im Januar 1994 als >Herrmann Rothe Raumbegrünung GmbH< ausgegliederten Abteilung in Berlin und Umland Büros, Geschäfte und Wintergärten. Auߟerdem werden Balkone und Terrassen bepflanzt.

Vor jeder Neuanlage und Erneuerung von Raumbegrünungen steht ein ausführliches Beratungsgespräch. Nach Ihren Vorgaben erstellen die Fachleute der Rothe Raumbegrünung GmbH ein individuelles und unverbindliches Angebot.

100 Jahre Gärtnertradition bei Hermann Rothe Gartenbau.

Anna und Adolf Grille
Anna und Adolf Grille
Hermann Rothe
Hermann Rothe
Belegschaft 1912
Belegschaft 1912
Rothe Schmuckkarte
Rothe Schmuckkarte
Gartengestaltung Hotel Esplanade
Gartengestaltung Hotel Esplanade
Rothes Lieferschnelldienst
Rothes Lieferschnelldienst